dazu

* * *

da|zu [da'ts̮u:] <Pronominaladverb>:
1. zu der betreffenden Sache:
ich lasse mich von niemandem dazu zwingen.
Syn.: hierzu.
2. im Hinblick auf etwas, in Bezug auf die betreffende Sache:
er wollte sich nicht näher dazu äußern.
Syn.: diesbezüglich, hierzu.
3. zu der betreffenden Art:
er ist von Natur kein verschlossener Mensch, seine Erfahrungen haben ihn erst dazu gemacht.
4. zu diesem Zweck:
dazu ist er gewählt worden.
5. außerdem , darüber hinaus:
gibt es auch Fleisch dazu?
Syn.: ansonsten, auch, auch noch, daneben, des Weiteren, ferner, nebenbei, obendrein, überdies, übrigens, weiter, weiterhin, zudem, zusätzlich.

* * *

da|zu 〈a. [′—], wenn mit bes. Nachdruck auf etwas hingewiesen wird; Adv.〉
1. 〈allg.〉 zu diesem Zweck, zu dieser Gelegenheit, Sache
2. 〈anreihend〉 außerdem
● sie sang, und er begleitete sie \dazu; und \dazu brauche ich ...; ich brauche hierfür Draht, \dazu Bast und Klebstoff; wir könnten ihn doch \dazu einladen; wollen wir nicht Beckers noch mit \dazu einladen außer den Übrigen; \dazu gehört noch mehr; was meinen, sagen Sie \dazu?; ich kann nichts \dazu tun ich kann dabei nicht helfen ● sie ist nicht sehr begabt, \dazu ist sie auch noch faul ● er ist \dazu da, um ... das ist seine Aufgabe

* * *

da|zu [mit besonderem Nachdruck: 'da:… ] <Adv.> [mhd. da(r) zuo, ahd. dar(a) zuo]:
1.
a) zu dieser Sache, diesem Zustand, diesem Vorgang [hinzu]; zusätzlich zu diesem:
d. reiche man Salat;
sie singt und spielt d. Gitarre;
b) darüber hinaus, außerdem, überdies:
sie ist klug und d. [auch noch] reich.
2. hinsichtlich dieser Sache, Angelegenheit, im Hinblick darauf:
er hatte d. keine Lust, keine Zeit;
sie wollte sich d. nicht äußern;
sie war d. nicht in der Lage.
3. zu diesem Zweck, Ergebnis, Ziel; für diesen Zweck:
er eignet sich nicht d.;
d. kann ich dir nur raten;
die Entwicklung führte d., dass …;
seine Erklärungen waren nicht d. angetan (geeignet), mich umzustimmen;
d. reicht das Geld nicht;
was hat ihn wohl d. gebracht, dies zu tun?;
wie komme ich d. (salopp; warum soll ich denn das tun?; ich mache das nicht!)
4. (bes. nordd.) in bestimmten Verwendungen in getrennter Stellung:
da habe ich keine Lust zu.

* * *

da|zu [mit bes. Nachdruck: '- -] <Adv.> [mhd. da(r) zuo, ahd. dar(a) zuo]: 1. a) zu dieser Sache, diesem Zustand, diesem Vorgang [hinzu]; zusätzlich zu diesem: d. reiche man Salat; er singt und spielt d. Gitarre; b) darüber hinaus, außerdem, überdies: sie ist klug und d. [auch noch] reich; Aber sie will auch nicht ungefällig erscheinen, noch d. wo sie beinahe Nachbarn sind (Frischmuth, Herrin 21). 2. hinsichtlich dieser Sache, Angelegenheit, im Hinblick darauf: er hatte d. keine Lust, keine Zeit; sie wollte sich d. nicht äußern; sie war d. nicht in der Lage; Ich kann eben besser beurteilen, wie schwer es damals war, dagegen zu sein. Wie viel Charakter, Kraft und Mut d. gehören (Tagesspiegel 8. 4. 99, 5). 3. zu diesem Zweck, Ergebnis, Ziel; für diesen Zweck: er eignet sich nicht d.; d. kann ich dir nur raten; die Entwicklung führte d., dass ...; seine Erklärungen waren nicht d. angetan (geeignet), mich umzustimmen; d. reicht das Geld nicht; was hat ihn wohl d. gebracht, dies zu tun?; wie komme ich d. (ugs.; warum soll ich denn das tun?; ich mache das nicht!). 4. (bes. nordd.) in bestimmten Verwendungen in getrennter Stellung: da habe ich keine Lust zu.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dāzu — und Dazū, adv. demonstrat. relat. für zu diesem, zu dieser, zu diesem, zu demselben, zu derselben, zu demselben. Es ist, 1. Ein Demonstrativum, welches den Ton auf der ersten Sylbe hat, und bedeutet, 1) eine Bewegung nach oder zu einer Sache,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • dazu — Adv. (Mittelstufe) darüber hinaus, außerdem Synonyme: ferner, fernerhin, obendrein, überdies, zudem (geh.) Beispiele: Er sieht gut aus und dazu ist er auch noch intelligent. Er ist Pianist und dazu noch Geiger …   Extremes Deutsch

  • dazu — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • zusätzlich (zu) • außerdem Bsp.: • Zusätzlich (zu diesen Pflichtfächern) gibt es mehrere Wahlfächer …   Deutsch Wörterbuch

  • Dazu — Lage von Dazu in Chongqing Felsschnitzereien vo …   Deutsch Wikipedia

  • Dazu — Xian de Dazu Dàzú Xiàn · 大足县 Pays Chine Statut administratif Xian …   Wikipédia en Français

  • dazu — • da|zu [hinweisend: da:...] – sie sind nicht dazu bereit – er war nicht dazu gekọmmen, zu antworten – die Entwicklung wird dazu führen, dass ... – weil viel Mut dazu gehört – dazu bin ich gut genug Vgl. aber dazubekommen, dazugeben, dazugehören …   Die deutsche Rechtschreibung

  • dazu — Ihr gebt mir ja nichts dazu! sagt man oft als Entschuldigung bei fehlgeschlagenen Unternehmungen oder als Antwort auf skeptische Ermahnungen. Diese ursprünglich volkssprachliche Redensart hat auch eine weite literarische Verbreitung gefunden. Der …   Das Wörterbuch der Idiome

  • dazu- — da·zu̲ im Verb, betont und trennbar, begrenzt produktiv; Die Verben mit dazu werden nach folgendem Muster gebildet: dazuschreiben schrieb dazu dazugeschrieben dazu drückt aus, dass eine Gruppe, Menge, Zahl o.Ä. durch eine Hinzufügung o.Ä. größer… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Dazu — 1. Ring derzun, ring dervo. (Luzern.) Ring, das Stammwort des hochdeutschen gering, leicht, ringer = leichter, mit weniger Mühe; im engern Sinne: heiter, angenehm; aber hier von Sachen, nicht Personen. Eine ringe Stube ist eine helle, freundliche …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • dazu — 1. außerdem, daneben, darüber hinaus, des Weiteren, ferner, fernerhin, hinzu, im Übrigen, obendrein, sonst, überdies, weiter, weiterhin, zusätzlich; (geh.): zudem; (ugs.): ansonsten; (altertümelnd): sodann. 2. davon, diesbezüglich, hierüber,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.